Praktischer Leistungswettbewerb des Handwerks für Musikinstrumentenmacher an der Oscar-Walcker-Schule

Am Samstag, dem 09. November 2019 durften junge angehende Musikinstrumenten-macher an der Oscar-Walcker-Schule in Ludwigsburg ihr Können unter Beweis stellen. Die Landessieger der Bundesländer traten gegeneinander an, um innerhalb von fünf Stunden einen speziellen Bestandteil eines Musikinstruments als Prüfungsstück anzufertigen, wie zum Beispiel einen Anstoß, also ein Übergangsrohr vom Mundstück ins Instrument oder eine Klappe an der Fagotthaube. Die Ergebnisse wurden schließlich von einer fachkundigen Jury, die aus jeweils zwei Prüfern pro Gewerk bestand, bewertet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen in diesem Jahr aus Bayern, Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen und Schleswig-Holstein.

Besonderer Dank gilt Frau Reiser, deren vortreffliche Organisation und Betreuung des Wettbewerbs einen reibungslosen Ablauf des Tages gewährleistete sowie Thomas Gärtner, dem stellvertretenden Innungsobermeister der Musikinstrumentenmacherinnung Baden-Württemberg, der die Ehrung der Preisträger vornahm. Auch die Juroren sowie die beteiligten Lehrkräfte und die Teilnehmer selbst trugen natürlich zu einem gelungenen Tag bei.

Bundessieger im Bereich Metallblasinstrumentenbau wurde Andreas Maschberger aus Bayern (Ausbildungsbetrieb Traut in München), den zweiten Platz erreichte Lucia Zabinski aus Bremen (Thein Brass, Bremen), Dritter wurde Leo Thiemann aus Rheinland-Pfalz (Gebr. Alexander Rhein, Mainz). Bei den Holzbläsern siegte Marlene Leuchtmann aus Schleswig-Holstein (Yamaha Music Europe, Rellingen), die ihre schulische Ausbildung an der OWS macht. Unter den angehenden Orgelbauern sicherte sich Manuel Keller ( Orgelbau Lenter) den ersten Platz, ebenfalls Schüler am Römerhügel, Zweiter wurde Lisa-Marie Oppel aus Nordrhein-Westfalen, Dritter Michael Sommer aus Bayern (Heiss Orgelbau). Bundessieger unter den Geigenbauern wurde Viola Bertelli Motta aus Brandenburg (Valentin Oelmüller), den zweiten Platz belegte Julia Sophie Hänsel aus Sachsen (Berufliches Schulzentrum Vogtland). Der Bundessieger der Zupfinstrumentenmacher wurde nicht an der Oscar-Walcker-Schule ermittelt, sondern im Schulzentrum Vogtland in Klingenthal. Hier erhielt den Preis Tobias Karg aus Sachsen. Gratulation an alle zu der tollen Leistung!

Bild+Text N.Huber

Stolze Bundessieger (v.l.): Andreas Maschberger, Metallblasinstrumentenmacher, Manuel Keller, Orgel-und Harmoniumbauer, Viola Bertelli Motta, Geigenbauerin und Marlene Leuchtmann, Holzblasinstrumentenmacherin
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.